mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 26.09.2021 02:03 Uhr 
Das Pfarramt Mahlsdorf Am Berliner Balkon Kreisverkehr in Mahlsdorf-Nord Der Radweg an der Wuhle


16.03.2016 Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller gibt Startschuss für Seilbahn der IGA 2017
Am Mittwoch, den 16. März 2016, gab der Regierende Bürgermeister Michael Müller den Startschuss und verfolgte das Heben und die Montage der ersten Rollenbatterie der Marzahn-Hellersdorfer Seilbahn. Müller dankte der Leitner AG, die das Projekt realisiert und auch über die International Gartenausstellung 2017 hinaus langfristig als touristische Attraktion betreiben wird.

Für Berlins erste und wohl längerfristig auch einzige, 1,5 Kilometer lange Seilbahn werden insgesamt drei Stationen auf dem Gelände entstehen. Die Besucherinnen und Besucher der IGA 2017 können dann direkt am Haupteingang am U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße, ab Dezember 2016 "Kienberg – Gärten der Welt", einsteigen und während der Panoramafahrt das gesamte Gelände aus der Vogelperspektive erleben. Die Seilbahn erfüllt damit eine wichtige Funktion zur Anbindung des Geländes an den öffentlichen Nahverkehr und als barrierefreier Zugang zur Gartenschau.

Jede einzelne der 62 Kabinen hat eine Kapazität von zehn Personen und kann pro Stunde bis zu 3.000 Personen befördern. Die Leitner AG stattete zudem sechs Kabinen mit einem Glasboden aus, so dass für die Besucherinnen und Besuchern eine ganz besondere Aussicht möglich wird.

Da sich die Bauarbeiten laut IGA-Geschäftsführer Christoph Schmidt voll im Plan befinden, soll die Seilbahn spätestens im November 2016 eine Betriebserlaubnis erhalten und somit schon Ende dieses Jahres ihren Probetrieb aufnehmen.

Für Christian Gräff, Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung, verkörpert der Bau der ersten Seilbahn Berlins in Marzahn-Hellersdorf die stetige positive Entwicklung des Bezirks und zeigt, dass die IGA 2017 viele Möglichkeiten und Chancen für den Bezirk mit sich bringt. Für Gräff ist es besonders erfreulich, dass eine private und langfristige Finanzierung des Projektes gelungen ist.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2021 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung