mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 30.03.2020 19:18 Uhr 
Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein Hoenower Strasse in Mahlsdorf-Nord Der Radweg an der Wuhle Mahlsdorfer Gartenimpressionen


04.07.2017 Neue Chancen bei "Jule"- Bewerberinnen und Bewerber gesucht
Ab sofort und bis Mittwoch, den 30. August 2017 nimmt das Projekt “Jule”, dass alleinerziehenden Müttern und Vätern im Alter zwischen 18 und 27 Jahren ein umfassendes Angebot aus Arbeit, Wohnen und Kinderbetreuung anbietet, neue Anmeldungen entgegen.

“Jule” will die individuellen Lebenschancen von jungen Alleinerziehenden und deren Integration in die Gesellschaft zu verbessern. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung und Umsetzung einer schulischen und beruflichen Perspektive für die jungen Väter und Mütter. Ziel des Projektes ist es, unabhängig von Transferleistungen, ein selbstbestimmtes Leben mit Kind zu führen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen jedoch eines mitbringen: Den starken Willen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Gesteuert und koordiniert wird das Projekt von Fachleuten aus dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, der degewo, dem Jobcenter Marzahn-Hellersdorf, dem Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis, der Alice-Salomon-Hochschule und dem Kinderring Berlin e.V.

Anders als bei vielen anderen Programmen für Alleinerziehende bietet "Jule" alles aus einer Hand. Die jungen Mütter oder Väter beziehen mit Kind oder Kindern eine eigene Wohnung in der Golliner Straße in Marzahn Nord. Sozialarbeiterinnen des Kinderring Berlin e.V. begleiten sie beim Umzug, Schulabschluss, bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, in Alltagsfragen und der Entwicklung und Betreuung der Kinder. Gemeinschaftsräume stehen als Treffpunkt und Informationsort für Alleinerziehende und Familien zur Verfügung.

Von 2012 bis 2017 haben 28 Einelternfamilien am Projekt teilgenommen. Als Erfolge, sind Schulabschlüsse, abgeschlossene Berufsausbildungen und Festeinstellungen zu benennen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten heute als Krankheits- und Gesundheitspflegerin, Kauffrau im Einzelhandel, im gastronomischen Bereich und in sozialen Berufen. Somit werden demnächst einige Plätze frei. Interessentinnen und Interessenten aus Marzahn-Hellersdorf sind aufgerufen, sich für das Projekt zu bewerben.

Sie werden zu einem Informationsgespräch eingeladen, in dem die Sozialarbeiterinnen und -arbeiter das Projekt "Jule" vorstellen und Fragen geklärt werden. Ansprechpartnerinnen für "Jule" sind Astrid Egel und Marina Bikádi.

Informationen und Bewerbungen bei Jule, Golliner Straße 7, 12689 Berlin, telefonisch unter 030-93665419, E-Mail: jule-marzahn@web.de







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2020 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung