mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 12.12.2018 22:08 Uhr 
Das Gutshaus Mahlsdorf Hultschiner Damm am Gruenderzeitmuseum Gedenktafel fuer Charlotte von Mahlsdorf Die Kaulsdorfer Seen


07.08.2018 Marzahner Lesekreis wird offizieller Lesezirkel des Deutschen Buchpreises 2018
Die Buchvorstellungsrunde “Schwebende Bücher” der Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain” aus Berlin-Marzahn bespricht in diesem Jahr die renommierten Titel für den Deutschen Buchpreis. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels wählte den Leserzirkel zu einem von fünf offiziellen Lesekreisen des Deutschen Buchpreises 2018.

Die Gruppe diskutiert nach Bekanntgabe der Longlist 2018 eine Auswahl der Titel, die im Rennen um die Auszeichnung “Roman des Jahres” sind. Einblick in seine Arbeit und seine Leseerlebnisse gibt der Lesekreis unter anderem online auf den Kanälen des Deutschen Buchpreises, der Web- und Facebook-Seite der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf sowie deren Instagram-Account und auf der Webseite des Lesenetzes Marzahn-Hellersdorf.

Zum ersten Mal hatten fünf Lesekreise weltweit die Chance, Lesekreis des Deutschen Buchpreises zu werden. Die Gruppen erhalten nach Bekanntgabe der Nominierung das Longlist-Lesebuch mit Auszügen aus allen 20 Titeln. Hieraus wählen sie einzelne Titel aus, die ihnen kostenlos für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt werden.

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung seit 2005 den deutschsprachigen “Roman des Jahres” aus. Der Preis ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert und gehört zu den renommiertesten Literaturauszeichnungen des deutschsprachigen Raums.

Weitere Informationen: www.berlin.de/bibliotheken-mh.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2018 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung