mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 24.05.2018 10:13 Uhr 
Kreisverkehr in Mahlsdorf-Nord Mechthildstrasse Berlin-Mahlsdorf Das Gutshaus Mahlsdorf


16.05.2018 "KUNST: offen" - auf den Spuren der Kunst durch Marzahn-Hellersdorf
Zum Sonntag, dem 10. Juni 2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr, rief der Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf die im Bezirk wirkenden Künstlerinnen und Künstler sowie die Galerien zum dritten Mal zu einem gemeinsamen “Tag der offenen Tür” auf. 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen freudig gespannt das Angebot an und öffnen den Besucherinnen und Besuchern bereitwillig die Türen ihrer Werkräume, um bei freiem Eintritt unterschiedlichste Kunsträume und -produzenten zu entdecken.

Vom neu bespielten Projektraum Marzahner Promenade (PMP) bis zur station urbaner kulturen im Hellersdorfer Kastanienboulevard, vom Musikerdomizil ORWO-Haus bis zum Atelierhaus Wagner in der Kaulsdorfer Str. 1, können sich Interessierte einen Eindruck über die zahlreichen künstlerischen Angebote im Bezirk verschaffen.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen, so wird sich erstmals das Schloss Biesdorf, seit Beginn des Jahres Heimat der kommunalen Galerie, beteiligen und die Besucherinnen und Besucher in das einladende Ambiente des Biesdorfer Schlossparks locken. Hier lädt der Bau-Kultur-Salon von Bezirksstadträtin Juliane Witt und Oleg Peters zur Auseinandersetzung mit den im Bezirk tätigen Künstlern ein.

Das alte Domizil der Galerie M in Marzahn wird seit April von der neu zusammen gefundenen Neuen Kunstinitiative Marzahn genutzt. Ihr Projekt “Manchmal im Park” lädt zum Mitmachen ein. Auch im Kunsthaus Flora und in der Jugendkunstschule gibt es die Möglichkeit, neben informativen Werkstattführungen, selbst kreativ tätig zu werden.

Das “Papiertheater an der Oppermann” lüftet die Geheimnisse hinter ihrer Bühnenkunst. Im “Atelier für Musik und Darstellende Kunst” im Dorf Marzahn kann man den Tänzern der Deutschen Tanzkompanie beim Proben zuschauen und hinterher mit ihnen ins Gespräch kommen.

Eine Besonderheit in diesem Jahr ist auch die Fahrrad-Kunst-Tour der Künstlerin Carola Rümper, die unterschiedliche Kulturorte in Hellersdorf verbinden. Startpunkt ist das Schloss Biesdorf mit einer Einführung zu ihrer Forschungsarbeit “Die RÜMPERIENS”. Danach geht es weiter ins Wuhletal zu dem Projekt “KILL 2 BIRDS WITH ONE STONE”, um am Ende im “mp43 – dem projektraum für das periphere” anzukommen.

Zum Abschluss, ab 18:00 Uhr, sind alle Besucher und Gastgeber in den PMP, in die Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin, zur After-Work-Party eingeladen, um den Tag mit Musik und Wein, Tanz und guten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/PROGRAMM-2018.737.0. (www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/PROGRAMM-2018.737.0.).







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2018 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin