mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 05.04.2020 03:36 Uhr 
Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein Hoenower Strasse in Mahlsdorf-Nord Das Gutshaus Mahlsdorf Die Wuhle


19.01.2015 Erste Frauensporthalle in Berlin eröffnet
Vor rund 230 Gästen eröffnete Bezirksbürgermeister Stefan Komoß am Samstag, den 17. Januar 2015 die Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn. Unter den Gästen, die sich die Eröffnung dieses besonderen Projektes nicht entgehen lassen wollte, waren neben der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat, die auch ein Grußwort sprach, viele Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Gesellschaft. Claudia Zinke, die Vorsitzende des Vereins "Fit und Fun Marzahn e.V.", der das Konzept für die Nutzung als Frauensporthalle entwickelt hat und die Halle in Zukunft betreibt, stellt das bereits umfangreiche Angebot vor und lobte die Zusammenarbeit mit dem Bezirk.

Im Anschluss bildete das Champions League Halbfinale des ttc Berlin eastside gegen Fenerbahçe Istanbul, dass die Berliner Frauen leider verloren, einen sportlichen Abschluss für den Empfang.

Die Frauensporthalle hat bereits Anfang Januar mit den ersten Angeboten ihren Betrieb aufgenommen und lädt jetzt alle interessierten Frauen ein, das vielfältige Sportprogramm von Frauen für Frauen vor Ort auszuprobieren: Neben Rücken-Fit- und Bauch-Workout-Gymnastik, Orientalischem Tanz, Fitnessgymnastik und Fatburner-Aerobic stehen auch Thai-Kickboxen-Fitness, Aroha, Yoga, Stepptanz und Wendo-Selbstverteidigung für Frauen auf dem umfang- und abwechslungsreichen Programm.

Derzeit planen die Sportfachfrauen des Vereins auch Sportangebote für alle Generationen, die über den Sport Integration und Inklusion ermöglichen und spezielle Angebote für Frauen mit Babys und Kindern. Die Angebote finden in einem für viele Frauen notwendigen geschützten Rahmen statt. Wichtig für viele Frauen ist auch, dass die Frauensporthalle zentral gelegen ist und sowohl mit der S-Bahn (S-Bahnhof Marzahn oder Raoul-Wallenberg-Straße) mit den Bussen 154 und 192 sowie mit der TRAM 8, 6 und 16 zu erreichen ist. Mit dem Umbau umfangreicher Nebenräume wird die Frauensporthalle zukünftig weitere attraktive Sportangebote für Frauen anbieten können.
Die Frauensporthalle ist an fünf Tagen in der Woche (Sonntag bis Donnerstag) den Frauen vorbehalten, freitags und samstags finden dann Familien- und geschlechterübergreifende Angebote ihren Platz.
Für Beratung und Informationen steht allen an Sport interessierten Frauen die Projektleiterin der Frauensporthalle Lea Seid zur Verfügung. Sie ist von Montag bis Donnerstag in der Frauensporthalle zu erreichen:

Frauensporthalle Marzahn im Freizeit Forum Marzahn
Tel.: 0159 0412 6785
E- Mail: seid@vsj-berlin.de
Weitere Informationen siehe auch unter www.fitundfun-marzahn.de .







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2020 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung