mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 09.04.2020 06:05 Uhr 
Berlin-Kaulsdorf Laden am Dorfanger Alt-Kaulsdorf Das Pfarramt Mahlsdorf Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein


05.02.2016 Der Filmclub im Kulturforum Hellersdorf zeigt: "Das Seebad Sellin in den 30er Jahre"
Am Freitag, den 19. Februar 2016, zeigt das Kulturforum Hellersdorf ab 19:30 Uhr in der Reihe des Filmclubs einen Dokumentarfilm von Hans Knospe über die 30er Jahre im Seebad Sellin. Interessierten Bürgerinnen und Bürger zeigt der Dokumentarfilm faszinierende Bilder vom Leben an der Ostsee von damals und heute. Diese Reihe bietet neben guter Unterhaltung auch die Vermittlung von Zeitgeschichte bei der als besonderer Gast der Marzahner Regisseur und Filmemacher Matthias-Joachim Blochwitz anwesend sein wird.

In eindrucksvollen Bild- und Tondokumenten verdeutlicht der Film die Erinnerungen des Fotografen und Filmemachers Hans Knospe an die 1930er Jahre im Seebad Sellin auf Rügen: “Wenn die Dampfer an der Seebrücke anlegten, die herrlichen Villen in der Wilhelmstraße, die Wasserflugzeuge auf dem Selliner See, die Ufa-Stars in meinem Laden, der Betrieb am Strand – hier war Leben,” so Knospe. Seine teilweise unveröffentlichten Filmaufnahmen und Fotos vermitteln, verbunden mit Aufnahmen der Rügener Landschaft der Gegenwart, faszinierende Bilder vom Leben an der Ostsee damals und heute.

Die Reihe wird gefördert durch den Bezirkskulturfonds.

Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, um Reservierung wird gebeten unter Telefon: 030 / 56 11 153.

Kulturring in Berlin e.V. im Kulturforum Hellersdorf
Carola-Neher-Straße 1
12619 Berlin
Telefon: 030 / 56 16 170
E-Mail: kulturforum@kulturring.org

Das Kulturforum Hellersdorf wird gefördert durch das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Fachbereich Kultur.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2020 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung